Apfelblüte Südtirol

Einzigartiges Naturschauspiel auf dem Apfelplateau

Suedtirol im Fruehling

Die Apfelblüte in Südtirol ist ein Schauspiel der ganz besonderen Art, denn durch das milde Klima auf dem Apfelplateau von Natz/Schabs beginnt die farbenprächtige Blütezeit der köstlichsten Apfelsorten bereits im April. Wer hier verweilt, wird sich in einer weißen Blütenpracht wiederfinden, soweit das Auge reicht. Die einzigartige Landschaft auf dem Apfelplateau bietet außerdem einen atemberaubenden Blick auf die beeindruckenden Gipfel der Dolomiten und viele Ausflugs- und Wanderziele in der Umgebung.

Am 1. Mai  zum Apfelblüte-Fest in Südtirol – Gasthaus Anich

Das Hochplateau im Eisacktal lädt anlässlich zur Apfelblüte und zum Frühlingsbeginn zum Südtiroler Apfelblütenfest ein, das viele Besucher aus weiten Teilen des Landes anlockt. Anlässlich des Festes findet hier ein vielfältiges und unterhaltsames Veranstaltungsprogramm statt, das nicht nur von der Hopfen- und der Apfelkönigin als Ehrengäste geleitet wird, sondern auch viele gesellschaftliche Aktivitäten inmitten der Blütenpracht anbietet. Ganz nach traditioneller Art kommen viele Besucher in Südtiroler Trachten bekleidet zum Tanzen und Feiern. Der traditionelle Brauch und das Fest wird mit einer äußerst aufwendigen Prozession abgerundet.

Frühlingsurlaub in Natz/Schabs

Während der Frühling in den Städten nur sehr langsam einzieht, steht das Apfelplateau in Südtirol bereits in voller Blüte. Für einen Urlaub ist dies die schönste Jahreszeit und bietet durch das blütenweiß verträumte Naturschauspiel viele Gelegenheiten, um wieder frische Bergluft zu schnappen. Egal, ob Sie einfach einen Blütenspaziergang durch die zahlreichen Obstgärten unternehmen oder sich die Ausflugsziele in naher Umgebung ansehen, die Region rund um die Bischofsstadt Brixen hat so einiges zu bieten. Mit dem Fahrrad bietet der Weg durchs Eisacktal eine gute Gelegenheit für einen Aktivurlaub.